Deutschland-Stipendium
Die Stiftung wurde im Jahr 2000 durch den Kölner Immobilienkaufmann Wilhelm H. Pickartz ins Leben gerufen. Mit seiner Stiftung stellt er sich in die lange Tradition jener Bürger, die durch eigenes Engagement zum Wohle der Stadt und der Gemeinschaft beigetragen haben. Aufgaben und Ziele der Stiftung sind durch die beruflichen Erfahrungen und persönlichen Interessen des Stifters geprägt. Im Fokus der Stiftung stehen derzeit diese Schwerpunkte: Denkmalschutz, Kunst, Soziales und Wissenschaft.
Stiftung, Pickartz, Köln, Wissenschaft, Kunst, Soziales, Denkmalschutz, KölnGrund,
4248
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-4248,single-format-standard,cookies-not-set,minimum-core-1.0.2,ajax_updown_fade,page_not_loaded

Deutschland-Stipendium / Technischen Hochschule Köln

portfolio image
Datum:
laufend
Info:

Seit 2018 fördert die Wilhelm H. Pickartz-Stiftung drei Studierende in den Fachbereichen Architektur und Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut an der TH-Köln im Rahmen des Deutschland-Stipendiums. Es handelt sich um besonders talentierte und engagierte Menschen, die mit dem Deutschlandstipendium gleichermaßen ausgezeichnet und unterstützt werden.